Lauf für einen guten Zweck

Gammertinger Schüler schwitzen für einen guten Zweck

Rennen statt Büffeln - und dabei Gutes tun. Unter diesem Motto stand der 'Lauf für einen guten Zweck', den die SMV der Laucherttalschule mit der Förderschule und die SMV der Außenstelle der Sonderschule Mariaberg gemeinsam organisiert haben.

Der Spendenlauf in Gammertingen war ein voller Erfolg, bei dem die Schüler über 2000 € für einen guten Zweck erlaufen haben. 

Mit jedem eigenen Schritt einem anderen Menschen helfen - dieses gute Gefühl hatten ungefähr 400 Gammertinger Schüler am 13. Juli des vergangenen Schuljahres, als sie ihre Runden um die Alb-Lauchert-Halle drehten. Zuvor suchte jede Schülerin/jeder Schüler einen oder mehrere Sponsoren, die für jede gelaufene Runde einen vereinbarten Betrag bezahlten. Dann ging es in die 250m langen Runden um die Alb-Lauchert-Halle. Die Schülerinnen und Schüler hatten 30 Minuten Zeit ihre Runden zu laufen, wobei vor allem die unteren Klassen durch ihre Freude am Laufen glänzten. Außerdem hat die Klasse 7c der Getränke, Butterbrezeln und Kuchen zum Verkauf angeboten.

In diesem Jahr gingen die Einnahmen zur Hälfte an die Familie Fritz in Hettingen und an eine Organisation in El Salvador, die dort unterschiedliche Entwicklungsprojekte unterstützt.