Seilspring-Projekt "Skipping Hearts" (Kl. 4b)

Die Klasse 4b nahm am Seilspring-Projekt „Skipping Hearts“ teil

„Skipping Hearts“ ist ein Projekt der Deutschen Herzstiftung. Die Deutsche Herzstiftung möchte mit diesem Projekt das Interesse der Kinder am Seilspringen wecken und sie so wieder zu mehr Bewegung motivieren. Die sportliche Form des Seilspringens eignet sich zudem zur Schulung und Verbesserung motorischer Grundfähigkeiten wie Ausdauer und Koordination. Die Erfolgserlebnisse beim Springen motivieren und erhöhen die Freude an der Bewegung. Denn wer bereits von Kind an einen gesunden Lebensstil (Bewegung, gesunde Ernährung) pflegt, verringert das Risiko im Alter am Herzen zu erkranken.
Die Klasse 4b nahm am Dienstag, 03.05.16 an dem Projekt "Skipping Hearts" teil. In einem 90 minütigen Workshop erarbeitete Trainerin Sabine Römhild mit der Klasse zahlreiche Sprungvarianten, die alleine, zu zweit oder in der Gruppe durchgeführt werden können. Diese Sprünge wurden zu einer kleinen Choreografie zusammengestellt und anschließend den Klassen 3 und 4, sowie den Eltern vorgeführt. Alle anwesenden Schülerinnen und Schüler konnten nach der Vorführung frei mit den Seilen springen und die gezeigten Sprünge selbst ausprobieren.
Der Workshop war für die Schülerinnen und Schüler anstrengend, aber auch sehr motivierend. Sie waren mit Begeisterung und Eifer dabei und jeder konnte sich nach seinen Möglichkeiten an der Vorführung einbringen.