Kleine Walderkundung der R6a am 18.9.2020

Zuerst haben wir in der Schule unsere Aufgaben für den Wald bekommen und dann sind wir, bepackt mit Handschuhen, Astscheren und Taschen, zum Wald hinter dem Stadion gewandert. In Gruppen mussten wir Fragen wie zum Beispiel, wie es im Wald riecht oder was man dort hört, beantworten.  Dann musste jeder von uns etwas Bestimmtes finden. Manche etwas Kleines, andere etwas ganz Rundes, oder sogar etwas Geheimnisvolles oder Giftiges. Die Aufgaben waren nicht leicht. Aber am Ende haben wir uns auf dem Spielplatz getroffen und jeder hat sein Fundstück vorgestellt.
Gestärkt liefen wir bald wieder zurück zur Schule.

Von Eszter Sidó R6a

139136138137