500 Deckel...

...für ein Leben ohne Kinderlähmung!

Wer hätte gedacht, dass Kunststoffdeckel von Wasserflaschen Leben retten können? Die Idee hinter dem Deckel-Projekt ist denkbar einfach:

„Durch die Sammlung von Kunststoffdeckeln aus hochwertigen Kunststoffen (HDPE und PP) und mit dem anschließenden Verkaufserlös werden gemeinnützige sowie mildtätige Projekte unterstützt. Im ersten Schritt unterstützen wir das Programm „End Polio Now“ mit dem weltweiten Vorhaben, „Dass kein Kind mehr an Kinderlähmung erkranken soll“ oder anders ausgedrückt, die weltweite Ausrottung von Polio.“ (www.deckel-gegen-polio.de/projekte/)

Jeder kann helfen – so wie die Klasse R9a

Einige Wochen vor Weihnachten brachte die Elternvertreterin Silvia Ehrle die Idee auf, dass die Klasse bei der Aktion mitmachen könnte. Schnell waren die Schülerinnen und Schüler mit ihrer Lehrerin begeistert. Das Projekt ist besonders einfach umzusetzen und gleichzeitig doch so wirkungsvoll. Jeder hat diese Deckel zuhause und es bedarf nur einem kleinen Dreh, um anderen Kindern ein gesundes Leben zu ermöglichen. Über die Wochen sammelte die Klasse mit der Unterstützung von Freunden, Nachbarn und Bekannten etwa 2000 Flaschendeckel. Diese wurden dann vor Weihnachten der Sparkasse in Sigmaringen übergeben, von wo aus sie weiter an die Verwerter geschickt wurden.

Datei 20.01.18 12 19 33 

Wie können Sie helfen?

„Sammeln Sie Kunststoffdeckel von Ein- und Mehrwegflaschen, Getränkekartons oder auch das gelbe Überraschungsei und bringen Sie diese zu einer der Abgabestellen. Von einer Sammelstelle gehen die Deckel weiter zu einer Lagerstelle. Dort werden die Deckel erst einmal gelagert, bis eine größere Menge für den Verkauf an ein Unternehmen der Abfallwirtschaft zur Verfügung steht. Vom Lager geht es für die Deckel dann in die Verwertung. Die Logistik vom Lager und den Verkauf der Kunststoffdeckel an den Verwerter organisiert der Verein.“ (www.deckel-gegen-polio.de/projekte/)

Weitere Informationen finden Sie unter www.deckel-gegen-polio.de

 Simone Ritter

Polio