JtfO Fußball

Jugend trainiert für Olympia – Fußball

Drei Mannschaften unseres Schulverbundes nahmen in verschiedenen Wettkampfklassen an den Fußball-Kreismeisterschaften im Rahmen von Jugend trainiert für Olympia teil.

Die Mädchen (Jahrgang 2003 - 2005) belegten nach zwei deutlichen Niederlagen gegen sehr starke Gegner aus Mengen und Pfullendorf den dritten Platz. Dennoch hatten sie großen Spaß und kämpften aufopferungsvoll. Gewonnen hat schließlich das Gymnasium Pfullendorf.

Die Jungen (Jahrgang 2005- 2007) mussten sich der Realschule Meßkirch mit 0:5 beugen. Sie hielten gut dagegen und hätten durchaus das eine oder andere Tor verdient gehabt. Aber letztendlich war es ein verdienter Erfolg für die Schüler aus Meßkirch.

Und schließlich gewannen unsere „großen“ Jungs (Jahrgang 2003 - 2005) in einem hochklassigen und spannenden Spiel knapp, aber verdient mit  4:3 gegen die Realschule Mengen und sind somit Kreismeister. Nach zweimaliger Führung lagen sie 10 Minuten vor Schluss 2:3 hinten, konnten das Ergebnis aber in den letzten Minuten noch zu einem Sieg umwandeln. Dreifacher Torschütze war Simon Steinhart. Das vierte Tor erzielte Liam Allseits. Durch diesen Sieg haben sie sich für die nächste Runde qualifiziert.

Herzlichen Glückwunsch!

Und ein Dankeschön an die Helfer und Fahrer.