Leseprofis im Einsatz

beim 60. Jubiläum des Vorlesewettbewerbs

Am Dienstag, den 4.12.2018 war es wieder einmal so weit. Die Klassensieger der sechsten Klassen des Schulverbunds Laucherttalschule, Nina Weihing (Klasse 6a RS) und Diana Möller (Klasse 6b RS) traten nach den Klassenentscheiden zum diesjährigen Vorlesewettbewerb auf der Schulebene an. Sie stellten sich einer vierköpfigen Jury bestehend aus den zwei Deutsch- Lehrkräften Herr Knaus und Frau Schirmer sowie den zwei Schülervertretern Finn Daikeler und Nina Strobel.

Ihr Können bewiesen beide Kandidatinnen zunächst im Zusammenhang mit einem selbst gewählten Buch. Diana eröffnete den Wettbewerb mit der Vorstellung des Buches „Der Drachenfisch“ von Pearl S. Buck. Dabei entführte sie ihre Zuhörer ins exotische China, wo Lan-mays sehnlichster Wunsch dank des im Buchtitel erwähnten glücksbringenden Fisches in Erfüllung geht.  Abenteuerlich ging es direkt im Anschluss mit einer Textstelle aus dem Roman „Tschick“ von Wolfgang Herrndorf weiter. Dass sich nicht alles planen lässt, was zwei Jungen widerfährt, die ohne Führerschein und auf eigene Faust in einem klapprigen Auto unterwegs sind, führte Nina Weihing eindringlich vor Augen.

In der folgenden Runde stand schließlich als besondere Herausforderung ein fremder Text an. Ein wenig von dem weihnachtlichen Zauber machte sich hier breit, als die beiden Vorleserinnen ihr Publikum mit Auszügen aus dem Buch „Als der Weihnachtsmann vom Himmel fiel“ von Cornelia Funke unterhielten. Schließlich durfte Ben seinen neugierigen Eltern hier unter keinen Umständen verraten, dass es sich bei seinem merkwürdigen Bekannten im Wohnwagen um niemand anderen als um Niklas Julebukk handelt, den einzigen echten Weihnachtsmann. Bei dem insgesamt sehr knappen Entscheid überzeugte gerade Nina Weihing in diesem Durchgang mit einem dynamischen Vortrag, bei dem sie auch durch ihren Stimmeinsatz für Abwechslung sorgte. So bekam sie am Ende des Wettbewerbs auch die Siegerurkunde verbunden mit einem Buchpreis überreicht. Zu Beginn des Jahres 2019 wird sie mit anderen Schulsiegern des Landkreises Sigmaringen zu einem Vorlesewettbewerb auf regionaler Ebene eingeladen werden.

 

P1040188P1040177P1040171