Fußball Mini-WM

 

Fußball – Mini – WM in Sigmaringen

 

 

Anlässlich der Fußball - WM veranstaltete die Schwäbische Zeitung eine Fußball – Mini – WM. Hierfür wurde am Mittwoch, 06. Juni auf dem Rathausplatz in Sigmaringen ein Street – Soccer – Court aufgebaut. Unsere Schule nahm mit einer Mannschaft  daran teil.  Jeder Mannschaft wurde ein Ländername zugelost. Wir durften als Schweden am Turnier teilnehmen. Die insgesamt  9 Mannschaften gingen in zwei Gruppen an den Start. Unsere Gruppengegner waren Kolumbien, Dänemark, Spanien und Frankreich. Das erste Gruppenspiel gegen Kolumbien konnte nach einer starken Leistung mit 3:0 gewonnen werden. Im zweiten Spiel spielten wir gegen Dänemark. Auch in diesem Spiel zeigte unsere Mannschaft eine tolle Teamleistung und konnte mit 4:0 gewinnen. Im dritten Spiel wartete mit Spanien ein schwerer Gegner auf uns. In einem hart umkämpften Spiel mussten wir uns dann leider 0:1 geschlagen geben. Unsere Jungs ließen sich von dieser Niederlage aber nicht entmutigen und gingen mit Kampfgeist und Siegeswillen in das letzte Vorrundenspiel gegen Frankreich. Frankreich hatte bisher alle Spiele hoch gewonnen und wir brauchten einen Sieg oder zu mindestens ein Unentschieden um das Halbfinale zu erreichen. Unsere Jungs gaben alles und konnten lange ein 0:0 halten. Frankreich ging dann aber durch ein Freistoßtor in Führung und konnte kurze Zeit später auf 0:2 erhöhen. Kurz vor Schluss gelang uns der Anschlusstreffer. Nach turbulenten und spannenden Schlussminuten  mussten wir uns dem späteren Weltmeister geschlagen geben. Als Gruppendritter reichte es leider nicht für den Einzug ins Halbfinale. Im  Spiel um Platz 5 gaben unsere Jungs noch mal alles. Nach einer 1:0 Führung konnte der Gegner jedoch das Spiel drehen und ging mit 1:2 in Führung. Unsere Mannschaft hatte viele Chancen, aber der Ball wollte einfach nicht ins generische Netz. Und somit ging auch unser letztes Spiel mit 1:2  gegen Portugal verloren.

 

Es war eine super Leistung unserer Mannschaft, auf die alle stolz sein können.